Willkommen!

Bei meinem Studium an der Fakultät für Konservierung von Kunst- und Kulturgut der Universität Parma konnte ich die Interessenbereiche vertiefen und weiterentwickeln, die mir am meisten am Herzen liegen: Reisen, Fremdsprachen, Geschichte und Kunst. Meine Diplomarbeit befasste sich daher auch mit der Grand Tour und der Rolle der Stadt Mantua als Ziel englischer, französischer und deutscher Reisender im 18. Jahrhundert.

Während meiner Tätigkeit als Museumsassistentin im Herzogspalast von Mantua konnte ich mich erfolgreich in der Konzeption von Museumsführungen und Besucherrundgängen erproben.

Daraus entstand meine Leidenschaft für den Gästeführerberuf. Diese Leidenschaft konkretisierte sich mit meiner Zulassung als Gästeführerin für Mantua und die Provinz Mantua im Jahr 2006, für Verona im Jahr 2011 und für Brescia im Jahr 2012. Zugleich verbesserte ich meine Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur, die mich seit jeher begeistern und die ich während eines einjährigen Studienaufenthaltes an der Universität Augsburg erweitern konnte.

Heute widme ich jeden freien Moment der Erkundung meiner Heimatregion, Streifzügen durch die Natur, Museumsbesuchen, der Ausarbeitung von Stadttouren und –wanderungen sowie der Vertiefung und Weitergabe der Kenntnisse über unsere Kulturlandschaft.

Bei meiner Arbeit bin ich immer wieder aufs Neue von der Schönheit der Renaissancemalereien in Mantua, der lebhaften Plätze in Verona, der archäologischen Schätze in Brescia und der Panoramaaussichten des Gardasees verzaubert. Mit derselben Begeisterung, mit der ich mich Palästen, Denkmälern und Landschaften zuwende, begleite ich meine Gäste auf Entdeckungstouren durch die Geschichte, Kunst und Lebenskultur meiner Region.

Mein Beruf ist meine Leidenschaft: Meinen Gästen möchte ich die Begeisterung für die Schätze und Schönheiten meiner Heimat weitergeben!

Francesca Cargnoni