geführte Tour durch das Städtchen

Bei einer Stadtführung durch Malcesine entdecken wir das traumhafte Dorf am Ostufer des Gardasees, direkt am Fuße des Monte Baldo gelegen. Malcesine birgt Ecken von ungeahnter Schönheit und ist auch der ideale Ort für Wassersport und Naturspaziergänge.

Die Stadtführung durch Malcesine beginnt mit einem Stück Geschichte. Die erste Ansiedlung geht auf das Jahr 500 v. Chr. zurück. Im Mittelalter, zu Zeiten der Herrschaft der Familie Della Scala, wurde Malcesine zu einem strategischen Zentrum für die Kontrolle des Gardasees. Vielleicht ist es auch nicht jedem bekannt, dass es die Hügel-Lage war, die zum Namen des Ortes geführt hat… aber das werde ich im Detail während der Tour verraten.

Die Führung geht weiter mit dem Scaliger-Schloss, dem Wahrzeichen von Malcesine. Der erste Tourist, der von der Burg fasziniert war, war der Schriftsteller Johann Wolfgang Goethe, der am 13. September 1786 während seiner Italienreise im Hafen von Malcesine anlandete. In Malcesine wurde Goethe für einen Spion gehalten, über dieses Abenteuer berichtete er in seinem Tagebuch. Nach der Besichtigung des Raumes, der Goethe gewidmet ist, besteigen wir den Hauptturm: Von der Spitze schweift der Blick über Limone, Riva del Garda und die Brenta-Dolomiten. Das Naturhistorische Museum des Gardasees ist ebenfalls im Schlossticket enthalten. Ich empfehle es vor allem Familien mit Kindern, die von den Fisch-Vitrinen verzaubert sein werden und den Klängen der Vögel des Gardasees lauschen können.

Der Spaziergang geht weiter durch die engen Gassen des Zentrums, und wir werden sogar durch eine der engsten Gassen der Welt gehen! Jede Ecke des Zentrums ist mit Modegeschäften, Ständen mit typischen Produkten, kleinen Restaurants und Künstlerateliers geschmückt. Nach einem Halt am Porto Vecchio besichtigen wir den Palazzo dei  Capitani, der einst die Residenz des Kapitäns der Gardesana dell’Acqua war. Von seinem Blumengarten aus können wir den See und die Fassade des Gebäudes mit dem Gemälde des Löwen von St. Markus bewundern. Der Garten ist sicher der ideale Ort für ein Erinnerungsfoto an Ihren Besuch Malcesines.

Die Stadtführung in Malcesine endet auf der Piazza del Porto, wo Sie die Möglichkeit haben, sich bei einem Eis mit Blick auf den See zu entspannen oder den Tag mit einer Bootstour fortzusetzen, um Limone am Westufer des Sees zu entdecken. 

Um Ihr Erlebnis in Malcesine noch unvergesslicher zu machen, kaufen Sie sich doch ein Ticket für die Seilbahn Malcesine-Monte Baldo. In ca. 30 Minuten erreichen Sie den Monte Baldo, der aufgrund seiner reichen Vegetation auch als “Garten Europas” bezeichnet wird. Von dort oben, auf einer Höhe von 1200 Metern, ist der Blick auf den Gardasee atemberaubend. Vergessen Sie aber bitte nicht, Wanderschuhe anzuziehen und eine winddichte Jacke mitzunehmen, denn selbst im Hochsommer kann es hier oben sehr kühl werden.

Um Malcesine, seine Geschichte und seine malerischsten Ecken kennenzulernen, buchen Sie einen Besuch mit Italia meine Liebe!